G.L.P. Sievers (1775-1830) und seine Schriften.pdf

G.L.P. Sievers (1775-1830) und seine Schriften

Christoph E. Hänggi

G.L.P. Sievers (1775-1830) ist ein Zeitgenosse E.T.A. Hoffmanns und wie dieser durch Aufsätze, Romane und Sachbücher an der Formulierung der Theorie einer romantischen Musikästhetik beteiligt. Nach einer biographischen Vorstellung des Protagonisten widmet sich die Arbeit Aufsätzen aus dem Jahre 1807, in welchen die Musikgeschichte bis um 1800 mit Hilfe von idealistischen bzw. frühromantischen Modellen zu erklären gesucht wird. Weitere Teile der Arbeit beschäftigen sich mit der Ausbildung einer romantischen Musikästhetik in den ersten Jahrgängen der Leipziger Allgemeinen musikalischen Zeitung , mit weiteren Zeitgenossen E.T.A. Hoffmanns, mit einer musiklexikographischen Tätigkeit G.L.P. Sievers für den Brockhaus-Verlag, mit seinen späteren Äusserungen als Korrespondent diverser Zeitschriften in Paris und Rom und mit seiner in den 1820er Jahren - und damit ausgesprochen früh - einsetzenden Romantik-Kritik.

Georg Ludwig Peter Sievers (* 1775 in Magdeburg; † 1830) war ein deutscher Musikschriftsteller.Er war Sohn des Komponisten Johann Friedrich Ludwig Sievers, Domorganist in Magdeburg.. Wie sein Zeitgenosse E.T.A. Hoffmann war Sievers durch Aufsätze, Romane und Sachbücher an der Formulierung der Theorie einer romantischen Musikästhetik beteiligt. Er veröffentlichte Essays in Caecilia und in

9.54 MB DATEIGRÖSSE
9783906750217 ISBN
Kostenlos PREIS
G.L.P. Sievers (1775-1830) und seine Schriften.pdf

Technik

PC und Mac

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

iOS & Android

Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App

Andere eBook Reader

Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

Reader

Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

Aktuelle Bewertungen

avatar
Sofya Voigtuh

Christoph E. Hänggi: G. L. P. Sievers (1775-1830) und seine Schriften: Eine Geschichte der romantischen Musikästhetik P. Lang, 1993. ISBN 3906750213. Max Schönherr in seinen Erinnerungen und Schriften- Reminiscences and Writings of Max Schönherr ... G.L.P. Sievers (1775-1830) und seine Schriften. 74, 00 €.

avatar
Mattio Müllers

G.L.P. Sievers (1775-1830) und seine Schriften. 74,00 € Florian Kraemer. Entzauberung der Musik. 45,90 € Ulrich Tadday (Hrsg.) Der späte Schumann. 24,00 € Herbert Schneider / Rainer Schmusch (Hrsg.) Librettoübersetzung Interkulturalität im europäischen Musiktheater. 38,99 € Robert Schumann. Robert Schumann II. 30,00 € Robert Schumann. Robert Schumann I. 28,00 € Musikleben des

avatar
Noels Schulzen

[PDF] Sebastian Sievers, Bestimmtes Selbst - Free Download PDF Wenn aber unter Determinismus lediglich verstanden sein soll, dass alle zukünftigen Ereignisse in der Welt eindeutig festgelegt sind, so erkenne ich – trotz des begriffsgeschichtlichen Anachronismus – in Luthers Schrift einen „theologischen Determinismus“. Vgl. hierzu unten: 3.1.

avatar
Jason Leghmann

Gozzi, Carlo conte (Schriftsteller, geb. zu Venedig im März 1722, gest. 4. April 1806).Seine Eltern waren vornehme Venezianer, insbesondere seine Mutter Angela, eine geborne Tiepolo, von altem Adel.Der Reichthum seiner Eltern gestattete eine treffliche Erziehung, welche durch frühzeitige Bekanntschaft mit Gelehrten, die das Haus täglich besuchten, gefördert wurde.

avatar
Jessica Kolhmann

Sievers U., 2012: Das kleinskalige Strömungsmodell MUKLIMO_3 Teil 1: Theoretische Grundlagen, PC-Basisversion und Validierung. ISBN 9783-88148-465-7, Berichte des Deutschen Wetterdienstes Band 240, Online Zugriff. Sievers U., B. Früh, 2012: A practical approach to compute short-wave irradiance interacting with subgrid-scale buildings. Christoph E. Hänggi: G. L. P. Sievers (1775-1830) und seine Schriften: Eine Geschichte der romantischen Musikästhetik P. Lang, 1993. ISBN 3906750213.